In großer Besetzung kam dieses Jahr am 23. Januar die diesjährige Weinkönigin Laura Tullius zum Rebschnitt im Schöneberger Weinberg in der Gartenarbeitsschule.

Im Gefolge der Weinkönigin waren Gäste aus ihrem Heimatort Sommerloch und eine Gruppe aus Oberhausen. Die Gäste sind erfahrene Weinbauern, und so ging der Rebschnitt fachkundig und zügig vonstatten.

Mit dabei war auch wieder die Landrätin Frau Bettina Dickes mit ihrem leitenden Mitarbeiter Harald Skär.

 

Wie im vergangenen Jahr waren auch die Alpornbläser der Musikschule Schöneberg im Garten und zeigten zur Unterhaltung und Freude aller Anwesenden ihre Kunst.

Frau Dickes versprach der Leiterin der Gartenarbeitsschule Frau Müller-Kahle, ihre Unterstützung bei der Einrichtung eines Kräutergartens nach historischem Vorbild des Gartens der Hildegard-von-Bingen. Eine Expertin aus dem Landkreis Nahe wird nach Berlin kommen und bei der Gestaltung mit ihren Erfahrungen behilflich sein.

 

Nach dem Rebschnitt fuhren beide Gruppen zum Rathaus Schöneberg, wo die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler die Gäste im Goldenen Saal empfing.    

Inhaltsverzeichnis
Nach oben