Neuigkeiten
04.08.2019, 16:56 Uhr | Ralf Olschewski
Westtangente abreißen?
 

Schauplatz Rathaus Schöneberg im Monat Mai. Die Autobahnverbindung zwischen dem Sachsendamm und dem Steglitzer Kreisel ( A103 ) soll auf Wunsch von rot – rot- grün abgerissen werden.

Nichts ist offensichtlich so unsinnig, dass es nicht in der Berliner Verkehrspolitik und bei den willfähigen Helfern in den Bezirken beschlossen werden könnte. Drs. 1192 heißt das Projekt.

Welche Folgen hätte dies für Steglitz, Friedenau und Schöneberg?

·       Rund 50000 Fahrzeuge werden täglich in die Rhein- und Hauptstr. drängen. Das bedeutet Dauerstau und höhere Immissionen für die Anwohner.

·       Wir haben eine Dauerbaustelle für die nächsten 10 Jahre zwischen Kreisel und Sachsendamm

·       Der ÖPNV ist in diesem Bereich an der Leistungsgrenze und kann kein alternatives Angebot für die PKW bieten.

 

Mit der CDU ist solcher Unfug nicht zu machen, am Ende entscheidet aber die Mehrheit.

 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Ortsverband Schöneberger Westen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 40312 Besucher