Neuigkeiten
23.11.2019, 12:30 Uhr | Jörg Hackenberger
Eine süße Veranstaltung – mit Schokolade
 

 

Was haben Fair Trade, Qualitätssiegel, Klimaschutz, Wald und Schokolade miteinander und für uns zu tun?

Unter dieser Frage stand eine Veranstaltung des Ortsverbandes Schöneberger Westen am 19.11.2019 in den Kleinen Ratsstuben am Rathaus Schöneberg.

Unsere Parteifreundin Eva Majewski, Referentin für internationale Agrarpolitik im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, referierte über dieses Thema. Anhand mehrerer Beispiele wie z.B. den Kakaobauern zeigte sie auf, welche Bedeutung ein fairer Welthandel für die Produzenten in der Dritten Welt hat. Standards wie Qualitätssiegel und Fair Trade sind wichtig, müssen aber noch weiter entwickelt werden.

 

Das Bild in Europa stellt sich noch sehr uneinheitlich dar. Es gibt Staaten, die in bestimmten Bereichen gesetzliche Regelungen haben. Auch diese sind jedoch noch nicht untereinander abgestimmt. Es gibt Staaten, die den Schwerpunkt auf den humanitären Bereich legen (Bekämpfung von Kinderarbeit etc.), andere Staaten haben einen ökologischen Ansatz gewählt. Viele Staaten wie auch die Bundesrepublik Deutschland haben keine gesetzlichen Regelungen, sondern warten auf eine gesamteuropäische Lösung. In Deutschland gibt es einen Aktionsplan.

Es war eine sehr interessante Veranstaltung mit einem Themenkomplex, der nicht so sehr im Vordergrund steht.

Und was auch eine Seltenheit war: In Bezug auf die Kakaobauern gab es während der Veranstaltung eine Schokoladenverkostung mit acht verschiedenen Schokoladen. So bleibt diese Veranstaltung in süßer Erinnerung.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Ortsverband Schöneberger Westen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 40312 Besucher