Neuigkeiten
16.02.2019, 16:04 Uhr | Monika Thamm
Rebschnitt im Weinberg Schöneberg am 24. Januar 2019
 

Es ist mittlerweile gute Tradition, dass die Weinkönigin aus dem Naheweingebiet im Januar zum Rebschnitt nach Berlin kommt. Dieses Jahr ist die Residenzgemeinde  Weinsheim; von dort ist die diesjährige Weinkönigin, Angelina Vogt gekommen. Begleitet  wurde sie vom Ortsbürgermeister Thomas W. Fischer. Aus Waldböckelheim kam sein Kollege, Helmut Schmidt  - der Gemeinde,  in  der auch die Weinprinzessin Tina Haas zu Hause ist.

Die Landrätin des Kreises Bad Kreuznach , Bettina Dickes, begleitete die Gruppe. Das Gefolge der Weinkönigin war groß und so ging der Rebschnitt zügig voran. Mitglieder des Berliner Fördervereins für den Weinberg machten sich nützlich, indem sie das Schnittholz sammelten und das Rebholzfeuer bewachten.

Die musikalische Begleitung war dieses Jahr ungewöhnlich: Es war die Alphorngruppe der Musikschule Tempelhof-Schöneberg.

Nach dem Rebschnitt fuhr die Gruppe zum Empfang in das Rathaus Schöneberg.

 

Information: Der nächste Tag der offenen Tür in der Gartenarbeitsschule ist der Sonntag, 12. Mai 2019.

Copyright Michael Barthels
 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Ortsverband Schöneberger Westen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 35026 Besucher